Kategorie: Bestimmung

| Birgits Kräuterwelt

Wildkraut – Der Löwenzahn

Endlich ist der Frühling da und mit ihm die frischen Blüten des Löwenzahn und die gelben Wiesen. Hast Du schon mal eine Löwenzahnblüte mitsamt ihrem Stengel gegessen? Ja ich muss zugeben im letzten Jahr habe ich das zum ersten mal ausprobiert und es hat mich anfangs echt Überwindung gekostet. Doch man sagt dem Löwenzahn eine…
Weiterlesen

Wild- und Gartenkraut – der Thymian – als Wildkraut auch Quendel

Thymian als Gartenkraut oder aber auch wilder Thymian (Quendel) als Wildkraut – ein weiteres Lieblingskraut. Der Quendel diente bereits bei Hildegard als Klassiker für eine schöne Haut. Für eine Haut-Kur empfahl sie eine regelmäßige Verwendung von diesem Gewürz, welches leicht im eigenen Kräutergarten gezogen werden kann. Oft wurde es auch beim sogenannten „ausblühen“ der Haut,…
Weiterlesen

Wildkräuter – die Pimpinelle

Die Pimpinelle ist ein wunderbares Würzkraut. Und du wirst staunen, du findest die Pimpinelle – auch kleiner Wiesenknopf genannt – sogar im Winter unter dem Schnee. Ich liebe sie, denn Sie hat einen herben, frischen Geschmack, der leicht an Gurke erinnert. Auf unserem Speiseplan findet sie ihren Platz im Salat, im Gemüse und auf dem…
Weiterlesen

Herbstfrüchte – Hagebutte/Heckenrose

Eine meiner liebsten Herbstfrüchte ist die Hagebutte auch Heckenrose genannt. Die purpurroten Früchte laden geradezu zum Reinbeissen ein. Doch vorsicht!!!!!! Wenn du in eine Hagebutte beißt ist es nicht gerade wohltuend. Sie besitzt hinter ihrer wunderschönen rote Schale haarige Kernchen die, wenn du sie in den Mund nimmst, wie „Juckpulver“ wirken. Ich liebe die Frucht…
Weiterlesen

Garten- und Wildkraut – Lavendel

Kennst Du diesen betörenden, intensiven Duft? Wenn Du an einem Lavendelbusch oder vielleicht sogar -feld vorbeigehst – der eine mag den Duft total gerne, ein anderer kann ihn „nicht ab“, erinnert ihn vielleicht sofort an Mottenkugeln oder ähnliches……… Ich jedoch mag sie, diese tieflilafarbenen Blüten. Lavendel hat auf mich eine beruhigende Wirkung. Und genau das…
Weiterlesen

Gartenkräuter – Basilikum

Wer die mediterrane Küche kennt, dem ist Basilikum als Gewürz vertraut. In der Tomatensoße, auf dem Tomaten-Mozzarella-Salat als Pesto usw., der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ich habe vor kurzen ein Kräutersalz hergestellt, ein Genuss kann ich nur sagen. Die Blätter und Blüten im Mörser mit einem guten Meersalz mörsern…….. für sämtliche Gerichte eine wohlriechende…
Weiterlesen

Gartenkräuter – Die Ringelblume

Die Ringelblume ist eine meiner absoluten Lieblingspflanzen. Sie wächst nur bei uns in den Gärten oder wild ausgesäht. Man weiß nicht genau, woher sie ursprünglich kommt, vermutet jedoch den Mittelmeerraum. Sie kann bei sämtlichen Wunden lindernd und heilend wirken, bei Ekzemen, Pickeln, Windeldermatitis sowie auch Gelenkschmerzen kann man sich mit der Ringelblume versuchen zu helfen.…
Weiterlesen

Garten- und Wildkräuter – Der Frauenmantel

Lieber Kräuterfreund, schau Dir dieses wunderschöne Foto an. Es ist entstanden, als ich eines Morgens über meinen Lieblingspfad spazierte. Siehst Du die wunderschöne Anordnung der „Tautropfen“? Der Frauenmantel hat eine besondere Eigenschaft. Die Tropfen die Du siehst, sind keine Regentropfen, auch an trockenen Tagen schwitzt er sich aus seinen Blattzähnchen kristallklares Wasser und sammelt sie…
Weiterlesen

Gartenkräuter – Schokominze

Lieber Kräuterfreund Darf ich Dir die Schokominze vorstellen? – Man kann sie gut an ihren schokoladenbraunen Stängeln erkennen. Sie eignet sich hervorragend als Teeminze, 3 – 5 Blätter sind ausreichend für eine Tasse. Wenn man ihre Blätter reibt, vermag man den schokoladigen Geschmack riechen. Die Schokominze ist eine winterharte Pflanze und bedarf keinem besonderen Schutz.…
Weiterlesen

Gartenkräuter – Zitronenmelisse

Lieber Kräuterfreund Heute möchte ich Dir die ZITRONENMELISSE näher bringen. Als wunderbare Dekoration auf Desserts, Longdrinks am Tellerrand – ein toller Blickfang. Du kannst auch eine Pesto herstellen. Doch nicht zu unterschätzen – Ihre unbändige Kraft………. Man sagt ihr eine aufmunternde und zugleich beruhigende Wirkung nach. Ein daraus gewonnenes Öl oder aber auch der frische…
Weiterlesen